Deutsche Stiftung Verbraucherschutz

Auszeichnung für Verbraucherschulen

Die Commerzbank-Stiftung unterstützt die Deutsche Stiftung Verbraucherschutz, deren Ziel es ist, Foto: Larissa DeckVerbraucher besser zu informieren, zu beraten und weiterzubilden. Aus diesem Grund zeichnet sie einmal jährlich sogenannte "Verbraucherschulen" aus. Eine Verbraucherschule integriert Themen wie Finanzen, Ernährung und Gesundheit, Medien oder nachhaltigen Konsum in den Lehrplan und stärkt so Konsum- und Alltagskompetenzen bei ihren Schülerinnen und Schülern.

2018 wurde 32 Verbraucherschulen ausgezeichnet, unter ihnen mit dem Heinrich-von-Gagern Gymnasium in Frankfurt auch die erste in Hessen. Die Verbraucherzentrale würdigte so die Unterrichtsprojekte der Schule, durch die die Schüler und Schülerinnen lernen, als mündige Bürgerinnen und Bürger an Prozessen teilzunehmen, sich zu informieren und weiterzubilden.

Zum Seitenanfang