Schulzirkus Lisamartoni

„Gemeinsam das Schöne erschaffen“

Unter diesem Motto haben das Lise-Meitner-Gymnasium und die Sonderpädagogische Martinsschule 2007 den Schulzirkus Lisamartoni ins Leben gerufen. Zusammen mit Lehrkräften, ZirkuspädagogInnen und ArtistInnen erarbeiten sich insgesamt 100 Schulkinder aus beiden Schulen in wöchentlichen Treffen jedes Jahr eine neue Zirkusaufführung.

Foto: Schulzirkus Lisamartoni Alle Kinder, unabhängig von Ihren Möglichkeiten oder Ihrer Leistung, werden aktiv in die Zirkusarbeit eingebunden, wodurch ein ganzheitliches inklusives Konzept entsteht. Durch die enge Zusammenarbeit der beiden Schulen gibt es seit dem Schuljahr 2014/2015 auch sogenannte Partnerschaftsklassen. In Projektphasen werden hier Schüler der Klassenstufe 5 und 6 aus beiden Schulen gemeinsam unterrichtet.

Weitere Informationen

Zum Seitenanfang